Header01_Home02_1600x400
Header03_Home_1600x400

Unser Weinrestaurant

In unserem Weinrestaurant erwartet Sie zu excellenten Weinen eine köstliche regionale Frischküche.

Blick in die aktuelle Speisekarte

Ein Blick auf unsere wechselnde Speisekarte verrät Ihnen, was unser Koch, Sebastian Matzel, gerade für Sie kreiert hat. Essen Sie bei schönem Wetter auf unserer Sonnenterrasse am Fuß der Weinberge, oder in unserem Restaurant.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Genießen Sie zwei Weine,
wie geschaffen für lange, laue Sommerabende.

Jetzt ab einem Karton (sechs Flaschen) 20 % Rabatt,
solange der Vorrat reicht!

Für größere
und kleinere Feiern:

Unsere historischen Räume können Sie mieten.

Feiern Sie in wunderschönem Ambiente inmitten hochwertiger, moderner Kunst und edlem Mobiliar.
In unseren oberen Räumen haben wir bis 50 Plätze – in unsere Weinstube finden bis 32 Gäste einen Platz.
Unser Restaurantleiter, Dirk Brauer, berät Sie gerne. Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail an: gastro@weingutdreiherren.de

Lehrstelle

Für die Ausbildung zum Beruf Winzer haben wir noch eine Stelle frei.

Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an:
Jacob Oehler, Weinbergsleiter
info@weingutdreiherren.de

Praktikant/in

Ab sofort suchen wir einen/e Praktikant/in für Weinberg und Keller. Das Praktikum eignet sich zur Vorbereitung für ein Studium an der Fachhochschule Geisenheim.

Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an:
Jacob Oehler, Weinbergsleiter
info@weingutdreiherren.de

Über uns

Mitten im Herzen der Radebeuler Oberlößnitz liegt unweit Dresdens unser Weingut DREI HERREN. Es gehört zu den Spitzenweingütern Sachsens, ein Anspruch, an dem wir uns ausdrücklich auch messen lassen.

Wir wurden 2014 von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) als bisher einziger Weinbaubetrieb Sachsens in die Liste der Top 100 der besten deutschen Weinerzeuger aufgenommen. Den Bundesehrenpreis, die höchste Auszeichnung, die die deutsche Weinwirtschaft zu vergeben hat, erhielt das Weingut DREI HERREN während der letzten neun Jahre acht Mal, davon die letzten sieben Jahre in Folge.