AWC Medaillen 2019

Qualität

Die handgelesenen Weine von DREI HERREN stammen zu 95 % aus traditionsreichen Steillagen der Radebeuler  Oberlößnitz (Ballberg und Hermannsberg) und des Meißner Spaargebirges (Alleinlage Sörnewitzer Boselberg). Die exponierte Sonnenlage ihrer Terrassen sowie ihre magmatischen Urgesteinsböden (Syenit und Biotit-Granodiorit) bilden die Grundlage für den einzigartigen Geschmacksdreiklang der DREI HERREN-Weine: spritzig, feinfruchtig, mineralisch.

Die Betonung des Terroirs, höchstmögliche Sortenspezifik und eine zeitintensive, schonendste Behandlung im Keller sind die wesentlichen Fixpunkte ihres Ausbaus. Eine künstlich hergestellte, vorzeitig hergestellte Trinkreife zur Vermeidung eventueller Lieferengpässe lehnen wir strikt ab. Unsere Weine erhalten grundsätzlich die von ihnen benötigte Reifezeit. Sind Sorten ausverkauft, werden die DREI HERREN-Weinfreunde um Geduld gebeten.

Die Maxime unseres Hauses lautet: „Wein und Kunst genießen …“